Veränderungsimpulse by Tatjana – Deine göttliche Bestimmung

Entdecke Deine göttliche Bestimmung mit diesen fünf Tipps

1. Erkenne die Botschaften des Universums

Erstmals darfst Du achtsamer mit Botschaften des Universums werden. Es kann sein, dass Du öfters Botschaften für Deine Bestimmung erhalten hast, sie aber nicht ernst genommen hast. Diese Zeichen wurden so programmiert, um einige Triggerpunkte auszulösen und Dich daran zu erinnern, wohin Dein Weg geht. Öffne Deine Sinne für diese Zeichen. Es können Botschaften sein, wie z. B. eine Überschrift in einer Zeitschrift, ständig wiederholende Nummern wie 11:11, 444, 222 oder Werbung für ein Seminar. Sei bereit, für Deine göttliche Bestimmung auch Schritte nach vorne zu machen und Dich aus Deiner Komfort Zone zu befreien,

Lebe Deine Berufung Tatjana Bambulovic Augsburg

2. Erkenne für was Du Dich schon immer interessiert hast

Erkenne, was Du immer schon geliebt hast? Was waren Deine innersten Wünsche? Wolltest Du die Welt retten? Wolltest Du Menschen helfen? Hast Du Dich schon früh für Heilkunst oder Medizin interessiert? Wolltest Du schon immer Lehrer sein oder Menschen etwas beibringen? Es gibt immer einen Zusammenhang zwischen früher und heute. Denn Du wurdest Dein ganzes Leben vorbereitet, um Deine Bestimmung zu erfüllen. Alles was Du heute tun darfst, ist sie zu erkennen. Du wirst es am leichtesten schaffen, wenn Du anfängst über Dein Leben nachzudenken und Deine Interessen wahrzunehmen.

3. Erkenne Deine große Vision - entdecke Deine göttliche Bestimmung

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was würdest Du am liebsten tun? Meistens liegt genau die Bestimmung (oder ein Teil davon) in dieser Antwort. Werde Dir klar, dass Geld nur ein tolles Werkzeug ist und Dein Seelenweg viel größer ist als alles Geld der Welt? Am besten ist ein Blatt Papier zu nehmen, innezuhalten und aufzuschreiben wie würdest Du am besten die Welt unterstützen? Was würdest Du tun? Was kannst Du der Welt wundervolles bieten?

4. Öffne Dich für Botschaften des Universums

Nimm Dir öfters eine halbe Stunde Zeit für Dich mit einem Notizblock. Schließ Deine Augen und bitte Deine Engel und geistige Helfer, Dir bei Deiner Bestimmung zu helfen. Schreibe alles auf, was kommt. Auch wenn es keinen Sinn macht. Je länger Du das übst, desto mehr Informationen wirst Du erhalten. Und wenn Botschaften kommen wie z. B. Du solltest durch Deine Kommunikation Menschen helfen, dann bitte um Klarheit, wie Du das machen solltest?

5. Reflektiere öffters

Wenn Du alles im Leben hast: Partnerschaft, Job, Familie, Haus,/Wohnung, Auto, Reisen, Freunde usw. aber Du weiterhin unerfüllt bist, dann liegt es daran, dass Du nicht mit etwas arbeitest, was Deinem Leben Sinn gibt. Du kannst am besten wahrhaftig glücklich sein, wenn Du Deine Bestimmung lebst. Wenn Du z. B. Menschen unterstützt, Bücher schreibst, bio Essen produzierst, mit Deiner Heilkunst arbeitest, anderen beibringst in ihre Kraft zu kommen, usw. 

Vielleicht liegt das Problem darin, dass Du Dich klein hälst und Dir nicht erlaubst groß zu denken, große Visionen zu haben und zu träumen. 

Wenn Du Dein ganzes Leben das Gefühl hast, für größeres auf diese Welt gekommen zu sein, aber Dich noch nicht getraut hast es zu leben, dann möchte ich Dich dabei unterstützen. In meinem 4 Monats Programm – Erkenne & lebe Deine göttliche Bestimmung wirst Du verstehen, warum Du hier bist und mit welcher göttlichen Arbeit Du Deine göttliche Bestimmung leben kannst. 

Beiträge und Aktuelles

Erhalte Updates:

Wenn Du regelmäßig Infos per E-Mail bekommen möchtest, dann trag‘ Dich hier ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ThetaHealing® Intuitive Anatomie Seminar
26.3. - 11.4.